San Pietro e Paolo

Bei unseren Recherchen in Galata haben wir gleich neben unserer Schule in der Galata Kulesi Sokak ein kleines, graues Tor entdeckt. Es führt in den Hof der Kirche San Pietro e Paolo, der mit seinen schönen Statuen und Inschriften eine sehr beschauliche Atmosphäre hat. An der Wand entdeckten wir diese Grabplatten, die mit Motiven geschmückt sind, die wir auch schon bei unserem Besuch im Archäologischen Museum auf Grabplatten aus der Spätantike gesehen haben.

Attila und Toni sind auch dabei!

Freundlich grüßen uns die Menschen aus längst vergangenen Zeiten. Auch wenn wir keine genaueren Informationen finden konnten, gehören diese Grabsteine vermutlich zu den ältesten Spuren menschlichen Lebens, die wir auf unserer Tour durch Galata entdecken konnten.